An interactive test: How does a collaboration arena work?

SpeakerSpeakerSpeaker

Open Innovation / Collaboration Arenas sind geschützte Räume, in denen Akteure über einen längeren Zeitraum regelmäßig zusammenarbeiten, um gemeinsam konkrete Herausforderungen zu bearbeiten, dabei Denk- und Arbeitsweise der anderen kennen und verstehen zu lernen und schließlich eine gemeinsame Sprache und Kultur zu entwickeln. Dabei setzen Arenen auf Multiperspektivität, aktivierende Methoden und Formate – und auf die Fähigkeit aller Teilnehmer, in einem kollaborativen Prozess gemeinsam Neues zu entwickeln. Das Arena-Format wird in den kommenden Monaten prototypisch realisiert, mit Akteuren aus beiden Welten getestet, iterativ weiterentwickelt und soll mittelfristig zu einem offenen Werkzeug für Kollaboration über kulturelle Grenzen hinweg werden. Diese Formatidee wollen wir hier auf dem Summit vorstellen, sie ist im Rahmen der Initiative “Innovation im digitalen Ökosystem” entstanden.

Moritz Avenarius fällt leider krankheitsbedingt aus, er wird von Markus Wittwer vertreten!