Open Societal Innovation

SpeakerSpeaker

Wie Open-Innovation-Techniken gesamtgesellschaftlich fruchtbar gemacht werden können, dass erforscht Johann Herzberg in Zusammenarbeit mit der internationalen Forschergruppe "eSociety Bodensee 2020". Als erstes Zwischenergebnis wurde hierzu kürzlich eine Definition des Begriffs "Offene gesellschaftliche Innovation" veröffentlicht. Wir wollen im Dialog herausfinden: Welches Verhältnis von Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft impliziert dieser Begriff? Was für Voraussetzungen braucht eine offene gesellschaftliche Innovation? Welche Handlungs- und Denkmuster ändern sich dadurch? Wer profitiert davon? Ist das mehr als Bürgerbeteiligung? Wie können Open-Innovation-Techniken dauerhaft und nachhaltig in gesellschaftliche und politische Entscheidungsprozesse implementiert werden?

> Definition "Offene gesellschaftliche Innovation"
> Studie "Staatsmodernisierung durch Open Innovation" (Johann
Herzberg)

> Interview zur Studie "Staatsmodernisierung durch Open Innovation"
> Studie "Open Government Collaboration" (Prof. Dr. Jörn von Lucke)