Dominik Wind

Dominik Wind's picture

Dominik Wind ist Open Source Enthusiast, selbständiger Konzepter und Prozessbegleiter sowie Fan schneller Fahrräder. 2008 startete er in Berlin gemeinsam mit vier Mitgründern Palomar5, ein in Partnerschaft mit der Deutschen Telekom realisiertes 6-wöchiges Innovationscamp zum Thema "Zukunft der Arbeit". Seit dem gestaltet er in wechselnden Konstellationen Workshops unterschiedlichster Formate und mit einer Dauer von 3 bis 1000 Stunden. Seit 2011 löst er außerdem mit der Netzwerkorganisation Ideabrigade in 24-stündigen Kreativprozessen Kundenprobleme. Auf der Suche nach einem Postwachstums-Notfallplan wurde Anfang 2012 das aktuelle Herzensprojekt Open State aus der Taufe gehoben. Dominik Wind ist als Referent mit den thematischen Schwerpunkten Kreativität/ Innovation und Ökologie tätig. Außerdem ist er Mitherausgeber des We-Magazines. Vor langer Zeit absolvierte er ein Pädagogikstudium und war über vier Jahre in der Jugendkulturarbeit tätig.