open innovation

English Version below!

Hype vs. Realität 

Open Innovation ist Hype! Aber was ist wirklich neu und welche Vorteile bringt die Öffnung der Innovationsprozesse am Ende? Mit Beispielen, Fakten und Reviews wollen wir einen Überblick über die Strömungen, Akteure und Aktivitäten im Themenfeld geben. Nicht zuletzt geht es darum den breiten Begriff etwas zu entzerren, verständlich zu strukturieren und auf den Boden der Tatsachen zurück zu holen.

Mindset vs. Tools 

Open Innovation wird vor allem durch crowdsourcing-Wettbewerbe für die breite Masse sichtbar. Reichen aber neue Prozesse, Methoden und Tools um Open Innovation „zu machen“ - oder braucht es neues Denken? Wie sieht es in den Köpfen der AkteurInnen aus? Welche kulturellen Veränderungen braucht und bringt Open Innovation innerhalb der Unternehmungen und der Gesellschaft? Was passiert also hinter den Kulissen? Welche Parallelen gibt es zur Open Source-und anderen Open-Bewegungen?

Innen vs. Außen 

Wie verändert die Öffnung nach außen die Zusammenarbeit und Organisation innerhalb der Unternehmen? Was bedeutet Open Organization, also z.B. flache Hierarchien, „konstruktives Chaos“, selbstbestimmtes Arbeiten, neue Vergütungsmodelle? Gibt es eine faire Teilhabe an Prozess und Ergebnis für alle Beteiligten? Wird das Unternehmen selbst zu einem Netzwerk? Welche Vorteile bringt das und welche Hürden müssen genommen werden?

open innovation chair: Andreas Wichmann

Andreas Wichmann ist als Konzepter und Organisator für offene Projekte tätig. Er befasst sich mit komplexen Gestaltungsprozessen und kollaborativen Organisationsmethoden. Sein besonderes Augenmerk liegt dabei im Bereich der Ideengenerierung und Teilhabe. Neben kommerziellen Projekten gestaltet er verschiedene freie co-kreative Unternehmungen mit und entwickelt dort gemeinsam mit anderen Experten neue Prozesse und Formen der Zusammenarbeit. 

 

 

English Version:

Hype vs. Reality 

Open inovation is hype! But what is actually new and what advantages does the opening of innovation processes offer? We will display examples, facts and reviews to give you an overview of actors, activities and trends of this subject. Furthermore we want to clarify the broad term.

Mindset vs. Tools 

Most people got to know open innovation in connection with crowdsourcing competitions. But are new processes, methods and tools enough to „make“ open innovation or does it take new thinking? Which cultural changes does open innovation imply to companies and society? What happens behind the scenes? What do open innovation, open source and other open-movements have in common?

Inside vs. Outside 

How does opening up to the outside effect collaboration and organization inside the company? What does open organization mean, for example flat hierarchies, 'constructive chaos', self-determined work, new compensation models? How is the relationship between participation in process and result? Is the company itself becoming a network? Which advantages and problems derive from that.

open innovation chair: Andreas Wichmann

Andreas Wichmann works as an conceptualizer and organizer for open projects. He is dealing with complex creative processes and collaborative methods of organization.
His special focus lies on idea generation and participation. Besides his work in commercial projects he is involved in several co-creative activities where he and his colleagues develop new processes and forms of participation.